Sonntag, 7. August 2011

Schwarzer Montag?! ...und noch was zum ESEF

In Israel und Dubai öffnen die Börsen bereits Sonntags und die Werte deuten auf einen schwarzen Montag für die restlichen Börsen hin. Der "Tel Aviv 25 Index" fiel heute um ganze 6.986%. Der "Dubai Financial Market General Index" um immerhin 3.688%. Das sieht also nicht gut aus. Auch der Spiegel berichtet über "Die Angst vor dem Crash"...
Eben dort heißt es:
"Auch in Europa fürchtet man den Absturz: Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy mühen sich, die Märkte vorab zu beruhigen. Sie bekräftigten am Sonntagabend in einer gemeinsamen Erklärung die Beschlüsse des Euro-Gipfels vom Juli und betonten die Bedeutung einer schnellen Zustimmung der Parlamente ihrer beiden Länder bis Ende September. Zugleich ermahnten sie Italien und Spanien, ihren angekündigten Sparkurs schnell und komplett umzusetzen." (Quelle: ebd)
Ist ja schön, dass die sich so Mühe geben, aber es bringt halt nichts. Dass der ESEF im Ernstfall nicht tragbar ist, habe ich bereits hier berichtet. Ich hab jetzt aber mal noch eine kleine Denkanregung für die Politiker, die sich wundern warum die gewünschte Beruhigung der Märkte ausbleibt:

F: Was will man mit dem ESEF bezwecken?
A: Dass die Anleihenmärkte sich beruhigen.

F: Warum sind die Märkte überhaupt beunruhigt?
A: Weil die Gläubiger Angst haben Geld zu verlieren.

F: Wie will man das nun verhindern?
A: Indem man Garantien ausspricht.

F:  Und warum bringt das nichts?
A:  Weil es bei Ländern unter dem Rettungsschirm eine Gläubigerbeteiligung gibt.

F: Was ist daran das Problem?
A: Dass die Gläubiger Geld verlieren, wenn ein Land unter den Schirm muss, wodurch genau das passiert was man eigentlich verhindern wollte....


Hey ihr Anleihenhalter, wenn es problematisch wird und ihr Geld verlieren könntet, dann kommt der Rettungsschirm wodurch ihr auch Geld verliert... Also beruhigt euch jetzt....Alles im Griff.


Ergänzung: Der Telegraph berichtet, dass der Saudische Tadawull Index gestern  um 5,46% gefallen ist (heute quasi keine Änderung) und dass China sauer ist.

Kommentare:

  1. ja der zins und zinseszins und zinseszinsundzins usw....

    AntwortenLöschen
  2. Allerdings,....

    ∀a∈ℝ ∧ a>1: lim x→∞ ⇒ a^x → ∞

    Für Ökonomen ist das aber wohl zu hoch....

    AntwortenLöschen
  3. lalelu.
    EZB deutet Aufkauf italienischer Staatsanleihen an
    http://www.ftd.de/politik/international/:schuldenkrise-in-europa-ezb-deutet-aufkauf-italienischer-staatsanleihen-an/60088606.html

    und tot...


    Mfg

    AntwortenLöschen